Slide background

UPLOAD

Historie

Unsere Wurzeln.

Slide background

Historie

Unsere Wurzeln.

Historie – vom Mühlenbauer zum Full Service Dienstleister Metall

Die Wurzeln unseres Unternehmens liegen im Mühlenbau.
Der Firmengründer Carl Wilhelm Riekemann legte den Fokus auf das Erbauen von Mühlen, deren Wartung und Reparatur. Vornehmliche Werkstoffe waren Holz und Stein.

Passgenaues Arbeiten und exakte Planung und Konstruktion gehörten auch damals schon zu unserem Unternehmen wie der Wind zur Mühle.

Mit der Übernahme des Unternehmens durch die beiden Söhne des Firmengründers gewann der Werkstoff Metall zusehends an Bedeutung und ließ dadurch die Leistungs- und Produktpalette immens wachsen und ausweiten.

Mittlerweile gehören das Verarbeiten von Holz und der Mühlenbau der Vergangenheit an. Wir konstruieren immer noch sorgfältig, aber eben mit anderen Materialien, Maschinen und den neuesten Technologien.

Natürlich haben wir den Bezug und die Affinität zum Mühlenbau nicht ganz verloren und die Aufgaben mit in die Moderne transportiert. Wir haben uns auf die Fertigung anderer getreideverarbeitender, befördender Maschinen und der allgemeinen Schüttguttechnik spezialisiert.

Das Erstellen von Fördermaschinen für die Schüttguttechnik – insbesondere nach individuellem Kundenwunsch – ist ein großer Schwerpunkt unseres Unternehmens geblieben.

Image

1000 qm Fertigungshalle

10 t Kranbahn

11.000 qm Betriebsgelände

modernste Produktion

Unternehmensgeschichte

1978

Firmengründung durch Carl Wilhelm Riekemann Mühlenbauingenieur

1978

1980

Übernahme der Firma durch Klaus Riekemann (Sohn von C.W. Riekemann), Bankkaufmann

1985

Firmengrundstück erworben

1985

1992

Neubau heutige Produktionshalle

1998

Eintritt von Rolf Riekemann (Bruder von Klaus Riekemann), Maschinenbaumechanikermeister

1998

1999

Anbau der heutigen Blechlagerhalle

2015

Neubau einer Lagerhalle

2015

2016

Eintritt von Tim Riekemann (Sohn von Klaus Riekemann), Metallbaumeister

2016

Neuanschaffung Laserschneidanlage

2016

2019

Errichtung einer Photovoltaikanlage

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.